_____________________________

16:32

Hey Leute,

ich möchte gerne eine Reihe auf diesem Blog starten, die einher geht mit einem meiner Neujahrsvorsätze. 
- mich selbst optimieren -
Diesen Vorsatz möchte ich gerne in zwei kleinere Kategorien unterteilen. 

1. mich als Individuum 
2. mich im Teil eines Ganzen

Oftmals glaubt man garnicht wie einfach es ist kleine Dinge zu verändern & vergisst dies vor allem im Alltag. 

Deshalb möchte ich heute mit Punkt eins starten. 
Ich möchte mehr Komplimente verteilen. So banal dies auch klingt, aber oftmals denkt man sich Dinge, die man nicht ausspricht OBWOHL es den Gegenüber freuen würde. 
Warum sollten denn nur Celebreties und Stars Anerkennung und Komplimente bekommen, und nicht die Menschen denen ich täglich begegne?! 

Ab sofort versuche ich jeden Tag 3 Komplimente zu verteilen. Das mag wenig klingen, aber wenn ich mir meine Tage so durch den Kopf gehen lasse, ist das wahrscheinlich mehr als meine Quote in der ganzen Woche. 
Zunächst möchte ich starten mit den Menschen die mir tagtäglich begegnen - auf der Arbeit, zu Hause &&&
Und vielleicht gelange ich ja irgendwann an den Punk, an dem ich mich traue dies auch "fremden" Menschen mit zu teilen. 

Ich denke, dass dies nicht nur andere freut, sondern auch mich in eine positive Stimmung versetzt und eine gute Aura schafft.

 



You Might Also Like

1 Kommentare

  1. Das ist eine schöne "Unternehmung", weil es einem auch hilft, sich besser zu fühlen. Meine Schwester hat mir mal den Tipp gegeben, auch einfach nette Dinge über andere Leute gar nur zu denken, wenn ich mal schlechte Laune haben sollte. Zum Beispiel "Dieses Mädel hat einen schönen Schal um", das muss man ihr nicht mal sagen. Es reicht schon, schöne Dinge aktiv bei anderen zu suchen, um sich besser zu fühlen :)

    LG Biene
    http://lettersandbeads.de

    AntwortenLöschen

Danke, ich freue mich über eure Kommentare sehr. ♥